Haus A und Haus BDie monatliche Objektbegehung fand im Neubau des Pilgerhauses statt. Aufgrund von bereits zahlreichen Einsätzen und Übungen dort auf dem Gelände, fand die Objektbegehung im Neubau Haus B des Pilgerhauses statt. Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht begrüßte die angereisten Bergstraßenabteilungen und übergab darauf das Wort an den zuständigen Hausmeister des Pilgerhauses.

Im Übungscontainer Auch im diesem Jahr führte die Weinheimer Feuerwehr eine Heißausbildung für Feuerwehrangehörige durch.  Nachdem man letztes Jahr in Worms zu Besuch war, ging es dieses Mal nach Miehlen.  Dort befindet sich das Trainings-und Kompetenzzentrum (TKZ) der Länder Rheinland Pfalz und Nordrhein Westfalen. An 2 Standorten werden die Teilnehmer auf die unterschiedlichen Situationen im Feuerwehralltag vorbereitet. 

Die Feuerwehr auf dem Weg nach oben – 22. Führungsseminar der Feuerwehr WeinheimDas 22. Führungsseminar der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim fand vergangene Samstag im Feuerwehrgerätehaus der Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen statt. Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht konnte neben den Zug- und Gruppenführer der Weinheimer Abteilungen, auch Führungskräfte von den Nachbarwehren aus Gorxheimertal, Birkenau, Hemsbach, Laudenbach, Viernheim, der Werkfeuerwehr Freudenberg, des Deutschen Roten Kreuz Weinheim und Einheiten des Technischen Hilfswerk aus Ladenburg, Heidelberg und Viernheim begrüßen.

Zehn neue Fachkräfte unterstützen Arbeit der Feuerwehren des Unterkreises WeinheimAm vergangenen Wochenende endete für zehm junge Feuerwehrangehörige aus dem Unterkreis Weinheim, zu dem die Städte und Gemeinden Hemsbach, Hirschberg, Laudenbach und Weinheim zählen, die Ausbildung zum Truppführer mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Voraussetzung für diesen Lehrgang sind der 70-stündige Grundlehrgang, der Sprechfunkerlehrgang, der Atemschutzgeräteträgerlehrgang und die Truppmannausbildung Teil 2. Letzteres absolvierten die Teilnehmer in der Ausbildungsgruppe und/oder dem geregeltem Einsatz- und Übungsdienst. 

Feuerwehrball der Abteilung SulzbachVergangenes Wochenende fand im Bürgersaal, im Weinheimer Ortsteil Sulzbach, der alljährliche Feuerwehrball der Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach statt. Der Spielmannszug der Abteilung eröffnete unter Leitung von Stabsführer Rudi Neumann den Feuerwehrball. Zahlreiche Ehrengäste und Freunde der Wehr sind der Einladung des Abteilungskommandanten Karsten Fath gefolgt.

Brandgefährliche Deko -> Ethanol-Kamin Kamine ohne Schornstein werden immer beliebter. Einfach aufbauen und loslegen - das versprechen die Hersteller. Doch der Markt ist unübersichtlich. Deswegen gilt vor Kauf und Betrieb eines Ethanol-Kamins: Sicherheit steht an erster Stelle. test.de informiert zu mit Alkohol befeuerten Kaminen. Einen gemütlichen, wohlig warmen Kamin versprechen manche Anbieter sogenannter Bio-Ethanol-Kamine.

Ettlingen – Bessere Rahmenbedingungen für den ehrenamtlichen Feuerwehrdienst forderte der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg bei seiner Jahresversammlung in Ettlingen. Die 500 Delegierten sprachen sich in Anwesenheit von Ministerpräsident Winfried Kretschmann auch für einen jährlichen Beitrag von 60 Millionen Euro seitens des Landes zur Finanzierung des Feuerwehrwesens aus.

Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen an Stauenden? Aber warum? In der Sendung "auto mobile" wird dieses Phänomen beleuchtet.

Sirenprobe 1. Oktober 11 Uhr in Weinheim und Hemsbach

Keine Sorge um 11 Uhr lösen heute die Sirenen in Hemsbach und Weinheim aus. Sie stehen in der Weidsiedlung und an der Bertleinsbrücke, auf dem Rathaus, dem Gymnasium und an der Kreisstraße in Wünschmichelbach. Auf 28 Stellen im Weinheimer Stadtgebiet sind elektrische Sirenenanlagen verteilt. Auch in Hemsbach sind flächendeckend Sirenenanlagen installiert.

Ein aktueller Sicherheitshinweis für Siemens Wäschetrockner wurde herausgegeben. Um eine Brandgefahr auszuschließen beachten Sie den Sicherheitshinweis.

Hochzeitsgrüße für Hans-Joachim Gottuck und Marika Marino-GottuckErneut rückte die Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach zum „Hochtzeits-“ Einsatz aus. Diesmal hatten die Feuerwehrangehörigen die freudige Pflicht, ihrem Feuerwehrmann, Kassier und Spielmannszugmitglied sowie seiner Frau Marika Marino-Gottuck ihre Glückwünsche zu überbringen.

Calypso wird in die Luft gehobenImmer wieder kommt es vor, dass Tiere in Notlagen geraten. Der bei den Bürgern schon als Klassiker bekannte „Katzen“ Einsatz kommt gar nicht so oft vor, wie man vermutet. Alle Tiere können in missliche Lagen geraten, bei denen nicht nur medizinische, sondern auch technische Hilfe erforderlich wird.

Optimale Sicherheit im TunnelDas Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis ist für die Sicherheit im Hollmuthtunnel Neckargemünd, Saukopftunnel Weinheim und Tunnel entlang der Bundesstraße (B) 535 Schwetzingen zuständig. Mehr als 6,8 Tunnelkilometer betreut das Straßenbauamt der Kreisbehörde derzeit.

Ehrenamt als zentrale Stütze der Gesellschaft - Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besucht Behörden des Bevölkerungsschutzes(Bonn) Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besuchte gemeinsam mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am Dienstag, den 19. August 2014, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) in Bonn. Sie informierte sich über die vielfältigen Aufgaben und Leistungen beider Häuser und tauschte sich mit ehrenamtlich im Bevölkerungsschutz Tätigen aus.

Unwetter trifft auf Weinheim – Bahnstrecke gesperrt – PKWs stark beschädigt.Am gestrigen Abend des Kerwesonntags besuchte ein kurzes aber heftiges Unwetter, mit heftigen Starkregen die Zweiburgenstadt Weinheim und die umliegenden Nachbargemeinden.

Vorabinformation des Deutschen Wetterdienst - Achtung UnwettergefahrDie Meteorologen haben für Weinheim und den Rhein Neckar Kreis, wie auch für die meisten Teile Deutschlands eine Unwetterwarnung herausgegeben. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern mit heftigem Starkregen und Hagel sowie auflebendem Wind. Ab heute Abend 18 Uhr könnte es laut dem Wetterdienst zu den Gewittern auch im Raum Weinheim kommen, die bis Montag früh anhalten können. 

Mit dem Schrecken davon kam eine 92jährige Frau am Mittwochmittag im Quentelberg im Weinheimer Ortsteil Hohensachsen. Kurz vor 13 Uhr ging bei der Leitstelle Rhein Neckar der Notruf ein, dass in einem Wohnhaus die Decke des Wohnzimmers heruntergefallen wäre. Die Bewohnerin, befand sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht in dem betroffenen Raum und blieb unverletzt.

Gemeinsame Übung  ASRB 1Die diesjährige Übung des Ausrückebereich 1(ASRB1) führte die Abteilung Sulzbach und Stadt in die Carl-Orff Grundschule in Weinheim-Sulzbach. Der Stellvertretende Abteilungskommandant von Sulzbach, Christian Knapp hatte für den ASRB1 dort eine Übung geplant. Angenommen wurde, dass das Schulbuchlager im Keller in Flammen stand und dadurch die Schule komplett verraucht wurde.

Deutscher Wetterdienst warnt vor GewitterDer Deutsche Wetterdienst warnt in den kommenden Tagen vor allem im Süden Deutschlands vor schweren Gewittern. Laut der Vorhersage, können sich am Dienstag gebietsweise kräftige, teils auch unwetterartige Gewitter bilden. Mit den Gewittern besteht die Gefahr von Großhagel, heftigem Starkregen bis 35 Liter pro Quadratmeter und Sturmböen.

ÜbergabeEine „sehr ansehnliche“ Spende - Sparkasse Rhein Neckar Nord rüstet  für knapp 2.800 Euro nun schon zum vierten Mal die Weinheimer Feuerwehr mit einheitlichem Outfit aus

Weinheim. 2002, 2006, 2011 und 2014. Nein, das ist kein neuer WM-Hit der Sportfreunde Stiller. Vielmehr stehen die Jahreszahlen für die regelmäßige Bereitschaft der Sparkasse Rhein Neckar Nord, der Weinheimer Feuerwehr kleidermäßig einen einheitlichen Auftritt zu ermöglichen. Die Rede ist von 160 nagelneuen Polo-Shirts, die das Kreditinstitut jetzt zum vierten Mal im Feuerwehrzentrum Weinheim an die Floriansjünger übergab.

Übungsobjekt des ASRB 1Heute findet im Ortsteil Sulzbach eine gemeinsame Übung des Ausrückebereich 1 der Feuerwehr Weinheim statt. Der Ausrückebereich 1 besteht aus den Abteilungen Stadt und Sulzbach. Diese üben regelmäßig zusammen, da sie auch im Einsatzfall sehr eng zusammenarbeiten. Dies hat den Vorteil, dass sich die Einsatzkräfte beider Abteilung besser kennenlernen und im Einsatz werden daruch Abläufe optimiert und verbessert.

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren heute – Weinheimer Feuerwehr gibt SicherheitstippsDer Deutsche Wetterdienst warnt heute vor schweren Gewittern. Laut der Vorhersage,  können sich am Freitagnachmittag gebietsweise kräftige, teils auch unwetterartige Gewitter bilden. Mit den Gewittern besteht die Gefahr von Großhagel, heftigem Starkregen bis 30 Liter pro Quadratmeter, und schweren Sturmböen um 100 km/h.

Praxistag der AusbildungsgruppeDie Ausbildungsgruppe der Feuerwehr Weinheim hielt vor einigen Tagen ihren Praxistag „Technische Hilfeleistung“ im Feuerwehrzentrum ab. Das Ausbilderteam hatte einige Beispiele für die Teilnehmer, die aus fast allen Abteilungen der Weinheimer Feuerwehr ins Feuerwehrzentrum gekommen sind, vorbereitet. 

Weste ab 1. 7. 2014 Pflicht in Deutschland / Tipps der Feuerwehr WeinheimOb bei der Panne auf der Autobahn oder beim Verkehrsunfall: Warnwesten erhöhen die Sichtbarkeit und damit ihre Sicherheit. Ab 1. Juli 2014 gilt in Deutschland Warnwestenpflicht: In allen hier zugelassenen Pkw, Lkw und Bussen muss eine Weste mitgeführt werden. Motorräder und Wohnmobile bleiben ausgenommen. Bislang hatte die Pflicht nur für gewerblich genutzte Fahrzeuge gegolten.

Wer helfen will muss erst die Schulbank drücken - 24 Nachwuchsretter treten ihren Dienst bei den Feuerwehren des Unterkreises Weinheim an Fast ein Vierteljahr dauert die Ausbildung für 24 Feuerwehr Nachwuchskräfte aus dem Unterkreis Weinheim. Sie lernten was es beim Löschen, Bergen, Retten und Schützen alles zu beachten gilt.